HELIOS
2020 Vinyl Reissue (Vertigo · Universal Music)
2011 Remastered (Vertigo · Universal Music)
1991 (Polydor)

Bonus Tracks
Tristane · Laura Deathly · Moonlight With Me · 1/2 Chicken From Hell · Angels Of Sorrow · Lifelong Boardwalk · And Then She Kissed Her (2011 Mix)

2LP Reissue
Coloured Vinyl Edition
Media Markt
Saturn

CD Digipak
Amazon
JPC

Download
Amazon
iTunes

Streaming
Apple Music
Spotify

Produced by:
Craig Leon
Tony Taverner
E. Roc
Phillip Boa

Recorded at:
Britannia Row Studios, London
Great Linford Studios, England
Davout Studios, Paris
Woodhouse Studios, Dortmund

Album Charts: # 20

Single | Video:
And Then She Kissed Her (S|V)
The Laughing Moon (S)
Lifelong Boardwalk (30 Men On A Dead Man's Grave) (S)

Vinyl Reissue | Release 12.06.2020
Vertigo/Universal Music (089 065-3)
Gatefold Cover mit bedruckten Innersleeves
2 x 180g blaues Vinyl ("Müritzblau")
inkl. Bonus Tracks & Live Songs

Remastered | Release 04.03.2011
Vertigo/Universal Music (276 404-6)
CD Digipak, Download, Streaming
inkl. Bonus Tracks & unveröffentlichten Song

Release 15.02.1991 Polydor (847 866-1)
LP Erstauflage mit 12" Maxi inkl. Bonus Tracks
CD inkl. Bonus Tracks (847 866-2)
Promo CD in Faltpappe (Presse/Handel Version)
Promo CD (Pre-Release Copy/blau-bunte CD)
Promo Blanko CD
MC inkl. Bonus Track (847 866-4)

Phillip Boa · Gesang, Gitarre, Bass
Pia Lund · Piano, Keyboard, Gesang
Der Rabe · Drumkit, Synthesizer, Keyboard
The Voodoo · Voodoo-Drums
Ted Chau · Gitarre
Dave "Taif" Ball · Bass

Craig Leon · Gitarre, Keyboard | Guy Chambers · String section | Cassell Webb · Gitarre, Keyboard | General Jackson · Drumkit | Olaf Tetampel · Krummhorn | R. Mika · Violine | R. Marhold · Drumkit | C. Brandi · Flute | Steve Piggot · Keyboard

  • "Die kühl inszenierte Großartigkeit von 'Helios' gipfelt in der Single 'And Then She Kissed Her'.
    Ein sehnsüchtiger Song über Heimweh, der ohne weiteres auch von Bands wie Depeche Mode oder den Sisters Of Mercy stammen könnte."

  • "... ungeschlagen jedoch bleibt auch auf 'Helios' Boas Fähigkeit, eigenartige atmosphärische Klanggebilde ebenso wie verschrobene folkloristische Instrumentalien organisch und originell in das Korsett eines Popsongs zu zwingen. Zum Abschied versprüht die Boa noch ein letztes Mal Gift und Kreativität. Konsequent arbeitet er an seinem Credo - etwas Neues finden. 'Helios' ist meist eingängig, oft sehr gut und nie langweilig."

And Then She Kissed Her

Dieser Inhalt kann leider nicht angezeigt werden, da Du der Speicherung der für die Darstellung notwendigen Cookies widersprochen hast. Im Cookie Kontrollzentrum kannst Du Deine Einstellungen bei Bedarf entsprechend ändern und anpassen.

Diesen Cookie zulassen

And Then She Kissed Her · TV

Dieser Inhalt kann leider nicht angezeigt werden, da Du der Speicherung der für die Darstellung notwendigen Cookies widersprochen hast. Im Cookie Kontrollzentrum kannst Du Deine Einstellungen bei Bedarf entsprechend ändern und anpassen.

Diesen Cookie zulassen

And Then She Kissed Her · Live

Dieser Inhalt kann leider nicht angezeigt werden, da Du der Speicherung der für die Darstellung notwendigen Cookies widersprochen hast. Im Cookie Kontrollzentrum kannst Du Deine Einstellungen bei Bedarf entsprechend ändern und anpassen.

Diesen Cookie zulassen

More

  • AND THEN SHE KISSED HER

    5" MCD | Release Februar 1991
    Polydor (879 503-2)

    7" Single | Release Februar 1991
    Polydor (879 502-7)

    12" Maxi | Release Februar 1991
    Polydor (879 503-1)

    Tracks:
    And Then She Kissed Her (5|7|12)
    Fairyteller (5|12)
    1/2 Chicken From Hell (5)
    Angels Of Sorrow (5)
    And Then She Kissed Her (7|12)
    (Soundtrack Instrumental Version)

  • LAUGHING MOON

    7" Single | Release 24.04.1991
    Polydor (879 502-7)

    Promo Single, Red Vinyl
    via Verlosungsaktion & Fanclub

    Tracks:
    Laughing Moon
    Puppets On A Strang

  • 30 MEN ON A DEAD MAN'S GRAVE

    7" Single | Release Juni 1991
    Polydor (867 244-7)

    Remixed by A Homeboy, A Hippie & A Funki Dredd

    Tracks:
    30 Men On A Dead Man's Grave (Energy Mix)
    30 Men On A Dead Man's Grave
    (Revelations Mix Instrumental)

  • LIFELONG BOARDWALK

    12" Maxi | Release Juni 1991
    Polydor (867 147-1)

    5" MCD | Release Juni 1991
    Polydor (867 147-2)

    Remix Version von "30 Men On A Dead Man's Grave"
    Remixed by A Homeboy, A Hippie & A Funki Dredd
    12" Promo Maxi im neutralen Lochcover

    Tracks:
    Lifelong Boardwalk (Revelations Mix)
    30 Men On A Dead Man's Grave (Energy Mix)
    30 Men On A Dead Man's Grave
    (Revelations Mix Instrumental)

Um Dir ein komfortables Surf-Erlebnis zu bieten, kommen auch wir nicht ganz ohne Cookies aus. Da uns Deine Privatsphäre am Herzen liegt, verwenden wir Cookies nicht ohne Dein Wissen. Wenn wir personenbezogene Cookies speichern, tun wir dies nur mit Deinem vorherigen Einverständnis.
Mit Klick auf den Button "Alle erlauben" erklärst Du Dich damit einverstanden und stimmst der Nutzung zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit welche Cookies Du zulassen willst, findest Du im Cookie Kontrollzentrum.